Willkommen und Danke für dein Interesse an unserer Bewertung.

Du erfährst hier zum einen nach welchen Kriterein die Seiten bewertet werden und
hast die Möglichkeit deine eigene Seite neu zu bewerten wenn sie aktualiseirt wurde.




Hier die einzelnen Kriterien.

  • Die Position in der Bewertungs Liste:

    Die Position wird durch die Bewertungen in allen bereichen bestimmt, wobei der Informationsgehalt als erstes Kriterium dient. Des weiteren werden die Punkte mit folgender Gewichtigkeit gewertet:

    1. Informationsgehalt
    2. Design
    3. Übersichtlichkeit
    4. Ladezeit
    5. URL

  • Die Wertung beim Informationsgehalt:

    Wichtig ist hier vor allem die gebotene Fülle und Qualität der Informationen, dabei wird jedoch zwischen der Art der Informationen unterschieden. Wir gehen mal von der Vorstellung aus das z.B. jemand gerne Judo erlernen möchte, nun sucht er im Internet auf einer Seite was denn Judo eigendlich ist. Er kommt auf eine Seite eines Judovereins und findet dort viele Informationen wie Vereinsgschichte, Vorstandsmitglieder, Turniererfolge und Trainingszeiten. Dies ist für den Suchenden sehr enttäuschende, also werden Seiten die sich nur auf Informationen die nur für Vereinsmitglieder (wenn überhaupt) interessant sind beschränken stets eine schlechte Wertung erhalten.

    Pluspunkte dagegen gibt es für folgendes:

    1. Viele Vereinsunabhängige Informationen zum Sport Judo.
    2. Links wo sich der Judo Interessierte weitere Informationen holen kann.
    3. Infos für den Judoka der mehr über seinen Sport erfahren will.
    4. Ein Gästebuch oder ein Chat wo er sich mit anderen Judoka unterhalten kann.
    5. Aktuelle zu Turnierausschreibungen und Lehrgängen.
    6. Jede Art von Service für Judoka.


    All dies sind für eine Seite wichtige Punkte die entsprechend gewerte werden wenn sie fehlen, da eine Seite sich nicht immer auf alles spezialisieren kann sollte sie aber wenigstens Links zu Themen bieten die nich vorhanden sind.
    Eine Seite die sich auf nur einen Punkt spezialisiert erhält genauso eine gute Wertung wie eine Seite die eine Breitgefächertes Angebot bietet aber eben nicht so sehr in die Tiefe geht.

  • Wertung für Design:

    Über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten, aber es gibt auch hier einige Regeln z.B. von W3C die allgemein anerkannt sind.
    Aber auch der erste Eindruck ist entscheidend.
    Schrille Bunte Farben, Geblinke, wild zusammengewürfelte Ani Gifs oder Java Applets mögen ja für den Anfänger großartig aussehen aber sind für den Informationssuchenden nicht nur störend und lästig sondern bescheren der Seite auch nicht gearde eine schnelle Ladezeit. Wird der Mauszeiger von einem Gif verfolgt und der leser hat die Angewohnheit den text den er liest mit dem Courser zu verfolgen, tja schade. Aber auch ein Menü, das ja auf vielen Seiten fehlt muß nicht immer gut sein. Ist das Menü so lang dass der Besucher erst einmal Scrollen muß es komplett zu sehen ist das sehr unschön wegen der Scrollbalken innerhalb der Seite und Übersichtlich ist es auch nicht gearde.
    Auch die Verwendung von einigen außergewöhlichen Schrifttypen ist ein beliebter Anfängerfehler, es ist nähmlich zu bedenken das diese nur korrekt angezeigt werden wenn sie auch auf dem System des Users installiert sind.
    Auch schön sind sie meist nicht, Comic Sans z.B. ist für eine Geburtagsparty Einladung angemessen aber sicher nicht für die Präsentation eines Vereins.
    Auch Hintergrundfarben sollten nicht farbig gewählt werden, denn jeder der schon mal eine solche Seite ausgedruckt hat und nicht vorher die Standard Einstellung Hintergrundfarben mitzudrucken deaktiviert hat weiß das zu schätzen.
    Schön designte Seiten greifen oft auf farbige Hintergründe zurück aber ob das für den leser immer angenehm ist bleibt eine andere Frage und wird bei der Übersichlichkeit gewertet.
    Auch muß hier beachtet werden werden für welchen Browser programmiert wurde, das meiste was auf Netscape läuft funktioniert noch lange nicht umgekehrt. Wenn Angaben zum Browser gemacht wurden haben wir auch den dort angegebenen verwendet !
    Flash sieht zwar schön aus ist aber "OUT" es zieht die Ladezeiten extrem herunter, die meisten sehen an dieser Stelle nichts weil sie das plugin ncht installiert haben und und und.... Wenn eine Seite der Breiten Masse zugänglich sein soll sollte man auf solchen Schnickschnack verzichten.
    Das selbe gilt für ähnliche PlugIns !
    Also Geschmack bleibt weiterhin eine Streitsache bare ich denke jeder wird den hier angesprochenen Punkten zustimmen.
    Alle Punkte kurz zusammengefaßt:

    1. Ansprechendes Design
    2. Kein Geblinke,schrille Farben,Plugins etc.
    3. Einfacher Texttyp
    4. Wenn möglich kein farbiger Hintergrund bei Inhalten.
    5. Frames mit Border=0
    6. Keine Scrollbalgen mitten in der Seite
    7. und vieles mehr.......


  • Wertung für die Übersichtlichkeit:

    Die Übersicht läßt sich schon viel einfacher Bewerten, die Wertung richtet sich danach wie schnell man,

    1. Erkennt welche Informationen die Seite bietet
    2. Wie schnell man eine gewünschte Info findet.

    Hier gibt es Minuspunkte für eine Reihe von einfachen Fehlern:

    1. Es gibt kein Menü und keine Übersicht o.ä.
    2. Es gibt zwar ein Menü das ist jedoch so lang das es erst durch scrolling zu sehen ist.
    3. Die Seite nur mit scrolling überschaubar.
    4. Links haben viele unterschiedliche Farben (blaue Links sind standart).
    5. Es fehlt eine Angabe wie eine E-Mail Adresse.
    6. Hintergrundfarben/Bilder stören die Lesbarkeit.
    7. Blinkende Gifs o.ä. lenken vonder Seite ab.
    8. Nicht eindeutige Icons als Links oder erst durch Mouseover erkennbare Icons.


    Pluspunkte gibt es für:

    1. Ein gutes Menü.
    2. Eine Sitemap.
    3. Eine Suchfunktion.
    4. Kein Scrolling zumindest auf der Startseite.
    5. Eindeutige Linkfarben




  • Wertung für die Ladezeit:

    Auch dies ist einfach zu bewerten und alle werden diesen Punkten zustimmen.

    Eine Seite die nach paar Sekunden nicht einmal mit dem Aufbau beginnt wird nicht länger Besucht. Von temporären "langasamen" Phasen im Web haben wir mal abgesehen und um sie zu vermeiden die Seiten morgens und nicht um 19.00 Uhr besucht.

    Minuspunkte gibt es für:

    - Verwendung von Bildern auf der Startseite.
    - Noch schlimmer ganze Bildschirmfüllende Fotos als Hintergrund
    - Animated Gifs auf der Startseite
    - Werbung, besonders Werbung in Pop-Up Windows
    - Free Space Server, insbesondere T-Online oder AOL
    - Java Applets oder schlimmer Flash Animationen


    Pluspunkte gibt es für: - schnellen Seitenaufbau ohne Schnickschnack.
    - eigene Domain/Server (kein Freespace)
    - geringe Größe zumindest der Startseite



  • Die URL der Seite:

    Der Name wird natürlich nicht bewertet, eine Seite mit gleicher Wertung in allen Punkten wird jedoch bevorzugt wenn sie eine eigene Domain hat. Durch einen eigenen Namen ist die Site leichter zu merken und wird atraktiver als eine einzeilige T-Online Adresse.







  • © 1999-2000 JudoOnline.de Alle Rechte vorbehalten.